Shaping the future of mobility lighting

Die Mobilität unserer Zeit unterliegt einem disruptiven Wandel. Fahrzeuge entwickeln sich vom reinen Verkehrsmittel hin zu einem autonom fahrenden Datencenter. Unabhängigkeit, Luxus und Design werden neu definiert. Automobilbeleuchtung spielt in diesem Zusammenhang eine wesentliche Rolle. Während sie noch vor einiger Zeit vor allem bessere Sicht für den Fahrer ermöglichen sollte, stellt sie inzwischen den entscheidenden Faktor für Premiumfahrzeuge der Zukunft dar.

Bei Plastic Omnium Lighting begegnen wir diesen Entwicklungen mit leistungsstarken Beleuchtungslösungen, die eine größere Designfreiheit und das Angebot von hoch entwickelten Service- und Fahrerassistenzsystemen ermöglichen und somit für ein einzigartiges Fahrerlebnis sorgen.

Eine umfassende Wertschöpfungskette im Bereich Licht ermöglicht es uns Systemarchitekturen und Komplexitäten auf eine innovative Weise für uns zu nutzen und somit Automobilherstellern modernste Exteriorsysteme anbieten zu können.

Von traditioneller Scheinwerfer- und Signalbeleuchtung bis hin zu intelligenten, leistungsstarken Produkten wie fortschrittlichen Projektions- und Ambientelösungen: Plastic Omnium Lighting bietet ein Hightech-Produktportfolio, das die vernetzte, sichere, personalisierte und nachhaltige Mobilität der Zukunft ermöglicht.

Daran arbeiten wir mit rund 770 Mitarbeitern an 8 Standorten weltweit.

"Mit Plastic Omnium Lighting wollen wir die Fahrzeugbeleuchtung umdenken und auf ein neues Level heben, mit dem Ziel, einen neuen Key Player im Markt für Mobilitätsbeleuchtung zu etablieren. Unsere ambitionierte Wachstumsstrategie zielt darauf ab, die steigende Nachfrage nach intelligenten Karosseriebestandteilen zu decken und die Zukunft der Automobilbeleuchtung zu gestalten."

Pierre-Henri Desportes, CEO Plastic Omnium Lighting

Dedicated to 
Projection Solutions

Die Vorteile von Projektionen zur emotionalen Inszenierung finden in anderen Bereichen unseres Alltags bereits weitläufig Anwendung, wie z.B. bei der Beleuchtung von Gebäudefassaden. Aber nicht nur die emotionalisierenden Fähigkeiten sind ein Treiber für den Einzug der Technologie in den Automotive Bereich. 

Durch die Entwicklung hin zum autonomen Fahren wird Licht zudem zu einem entscheidenden Faktor für die Kommunikation von Fahrer, Fahrzeug und Umwelt (car2x), der zur Akzeptanz autonomer Fahrzeuge beiträgt. 

Die Evolution des Lichts

Von mechanischen Funktionen zur digitalen und vernetzten Intelligenz

Während Automobilbeleuchtung noch vor einiger Zeit vor allem bessere Sicht für den Fahrer ermöglichen sollte und manuell bedient wurde, sorgen digitale und vernetzte Systeme heute für automatische Anpassung und intelligente Features. Halogen- und Xenon-Leuchten wurden durch LED-Beleuchtung ersetzt und an bordeigene Sensoren und externe Datenquellen angeschlossene intelligente Beleuchtungssysteme heben das interne und externe Licht auf ein neues Level.

Software-Algorithmen ermöglichen zum Beispiel automatisches und blendfreies Fernlicht, Projektionssysteme können zu mehr Sicherheit beitragen und zukünftig autonome Fahrzeuge bei der Kommunikation mit anderen Verkehrsteilnehmern unterstützen. Interior Lighting wird für Wohlbefinden, Entertainment und ein Gefühl von „Wohnzimmer auf Rädern“ sorgen.

Mit unseren intelligenten Lichtlösungen wollen wir die Zukunft der Automobilbeleuchtung gestalten: